Publikationen

Aktuelle Publikationen

Defekte einer Hochschulchronik - 2
Zwischen Humor und Repression - Titel- und Rückseite_resize

Steckverbinder II

Theorie der Kontakte, neue Technologien, Produkte, und Management-Konzepte

Infoletter zum Ausdrucken

Ein Wort zu den Fachbüchern und zum Seminar an der Technischen Akademie Esslingen

Das in einer sehr langen Tradition stehende, von Prof.Dr.-Ing.Eugen Schäfer im Jahre 1969 begründete Seminar "Steckverbinder" wurde unter meiner Federführung (1996-2002) an die neuen Erfordernisse der Zeit angepasst ("Steckverbinder – Systemkonzepte und Technologien"). Die wichtigsten Seminar-Beiträge dieser Zeit sind in den beiden Bänden (Band 1; 1998 / 2002 und Band 2; 2004 / 2005 / 2006 /2016) enthalten.

Bedanken möchte ich mich sehr herzlich bei allen Referenten, insbesondere aber bei den Herren Ulbricht (seit mehr als 28 Jahren Referent im Seminar), Herrn Kniese und Herrn Zorn, die nach langjähriger Referententätigkeit 2002 ihre Mitarbeit im Seminar beendet haben (Beiträge im Band 1). Dank gehört den Mitarbeitern der TAE und dem Expert-Verlag für Ihre Unterstützung bei der Durchführung der Seminare und der Herausgabe der Publikationen.

Die 4. Auflage ist  2016 erschienen

Steckverninder II - Titelseite
Steckverninder II - U4

zum Vergrößern auf das Bild klicken

Bei der jetzt vorliegenden 4. Auflage des Bandes Steckverbinder II wurden wiederum neue Themen hinzugenommen, Beiträge aktualisiert und spiegeln so den technischen und technologischen Stand des Jahres 2015 wider - 470 Seiten mit 504 Bildern und 22 Tabellen

Der Band "Steckverbinder" (Auflagen 1998 / 2002) ist nicht mehr beim Verlag und im Buchhandel verfügbar. Eine Neuauflage - verbunden mit einer Aktualisierung - ist nicht möglich. Der Grund dafür liegt einmal im Umfang der dafür notwendigen Arbeit (560 Seiten und 480 Bilder / Tabellen) als auch darin, dass einige Autoren nicht mehr als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Dieser Band enthält jedoch Beiträge, die als Grundlagen zur Theorie und dem Einsatz von Steckverbindern zu betrachten sind. Deshalb wird der Interessent auf die Möglichkeit des Erwerbes von "Steckverbinder -  Systemkonzepte und Technologien " über die Internetsuche verwiesen.

In Absprache mit dem Expert-Verlag und Autoren wurde entschieden, wenigstens einige Themen aus diesem Band "Steckverbinder" zu überarbeiten und in die 4. Auflage von Steckverbinder II  mit zu übernehmen.

Steckverbinder Band 1  (nicht mehr lieferbar)

Vorwort zur 2. Auflage

Steckverbinder, Günter Knoblauch, Teil 1 Steckverbinder Band 1-2_resize

Nachdem die 1998 erschienene 1. Auflage vergriffen war, wurde die Gelegenheit genutzt, neue Beiträge aufzunehmen, vorhandene zu aktualisieren und Korrekturen durchzuführen. Damit ist das Buch etwas umfangreicher geworden – ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu stellen. Dazu ist das Gebiet der Steckverbinder und der Technologien zu groß bzw. zu groß geworden. Es musste deshalb dabei bleiben, nur ausgewählte Produkte / Produktfamilien, Technologien und Materialien aufzunehmen, die auch in den vergangenen Jahren im Rahmen des Seminars “Steckverbinder - Systemkonzepte und Technologien“ an der Technischen Akademie Esslingen behandelt wurden.

Steckverbinder finden wir in allen Bereichen unserer heutigen Industriegesellschaft. Dabei ist es gleich, ob es sich um Unterhaltungselektronik , Geräte der Kommunikations- Medizin-, Verkehrstechnik oder andere High-Tech-Applikationen handelt. Gemeinsam ist all diesen unterschiedlichen Anwendungen: Die Steckverbinder müssen selbst unter extremen Einsatzbedingungen die Kontaktsicherheit garantieren.

Die Steckverbinder übernehmen die Aufgabe, sowohl Geräte (Interface) als auch die Baugruppen innerhalb der Geräte miteinander zu verbinden. Dabei müssen die funktionalen Erfordernisse des Einsatzes (die Verbindungsfunktion) mit den technischen Anforderungen an die Steckverbinder (Leistungsdaten) und den wirtschaftlichen Zwängen (Montage- Servicefreundlichkeit und Kosten) in Einklang gebracht werden.